Unsichtbar sein hat nicht nur einen Zweck. Die eine Variante ist, wenn man von Personen visuell nicht wahrgenommen wird. Manchmal sehen sie uns einfach nicht oder sie wollen uns gar nicht wahrnehmen. Wir sollen unsichtbar sein. Das kann natürlich viele Gründe haben. Ein großer Grund ist: Sie mögen uns schlichtweg nicht. Dann tun sie so, als würden wir gar nicht existieren, damit sie ein besseres Gefühl haben. Schwachsinn. Doch dann gibt es noch eine andere Möglichkeit. Wir können unsere Gefühle unsichtbar machen. Unsichtbar in dem Sinne, dass wir sie selbst nicht mehr wahrnehmen und dementsprechend unterdrücken.

Die Mode lebt. Sie lebt schnell. Viel zu schnell. Jede Woche kommen neue Modetrends. Trends, die irgendwann schon mal waren oder es kommen Trends, die neu erfunden werden. Gerade ist wieder eine neue Jahreszeit angebrochen und alle Designer, alle Zeitschriften bzw. alle, die meinen sie hätten irgendwas mit Mode zu tun, drehen durch. Sie wollen topaktuell sein. Sie wollen ihre Sachen an die Frau bzw. an den Mann bringen. Doch was ist denn nun jetzt gerade aktuell? Was ist diesen Herbst/Winter im Trend (was Jacken und Mäntel betrifft)? Der Trenchcoat, ein ständiger Begleiter Der Trenchcoat ist nun wirklich ein wahrer… View Post

Lange haben wir überlegt. Haben alle Risiken abgewogen. Haben jede einzelne Situation, die auftreten könnte, genau unter die Lupe genommen. Denn was wäre schlimmer als Etwas, was uns ruinieren könnte? Wollen wir eine bestimmte Sache wirklich kaufen? Wollen wir sie kaufen, weil sie gerade modern ist oder weil wir schon lange nach ihrem Besitztum streben? Wollen wir einen bestimmten Vertrag wirklich abschließen? Wollen wir ihn abschließen, weil wir es jetzt zu diesem Zeitpunkt unbedingt wollen, weil wir gerade in einer unserer Phase sind oder wollen wir ihn abschließen, weil wir lange darüber nachgedacht haben und es uns einfach sinnvoll erscheint?… View Post

Manchmal sind wir in einem Moment gefangen, in dem wir eigentlich nicht sein wollen. Wir fühlen uns unwohl und wollen am liebsten den nächsten Shuttle erreichen und eine ausgiebige Reise zum Mond machen. NOCH ist das alles vielleicht nicht möglich, aber man darf ja wohl mal darüber nachdenken. Ich meine: Das Weltall ist doch wirklich wunderbar. Wer möchte nicht mal einen Fuß auf den Mond setzen? Das Weltall ist so unglaublich riesig, so geheimnisvoll.

Ich war schon immer sehr zurückgezogen. Ich habe die Distanz zu anderen gesucht. Ich habe lieber immer alles aus der zweiten Reihe beobachtet. Ich war die stille Beobachterin. Habe mir aus sicherer Entfernung meine Informationen geholt. Ich war schüchtern. Teilweise bin ich es tatsächlich immer noch, aber ich würde es nicht komplett als Schüchternheit bezeichnen. Damals auch nicht. Ich wollte es ja schließlich so. Ich wollte in manchen Situationen nicht die Erste sein, die etwas zu melden hatte. Ich hörte mir lieber zuerst die anderen Meinungen an und dachte dann selbst darüber nach. Nicht, dass ich keine eigene Meinung hatte.… View Post

Habt ihr euch auch schon mal gefragt: Was soll das alles? Letzte Woche habe ich versucht normales Fernsehen zu schauen. Jedoch musste ich bei fast jedem Programm feststellen, dass es peinlich war. Ich war wirklich schockiert. Die Reality-TV Sendungen, die Serien am Nachmittag und alles andere war einfach nur peinlich. Seit wann ist normales Fernsehen so schlecht geworden? Deswegen schaue ich mittlerweile lieber Filme und Serien bei diversen Streaming-Diensten.

Ihr hattet schon mal Lust ein bisschen Pastell in eure Haarpracht zu bringen? Mit dem Blondme Instant Blush von Schwarzkopf ist das nun möglich. Das Spray verschönert blondes Haar mit einem roséfarbenen Hauch. Nebenbei wird das Haar sogar durch den Vitaminkomplex gestärkt, während der saure pH-Wert ausgleichend wirkt und blondes Haar wieder frisch und lebendig aussehen lässt.