herbst-lifestyle-veränderung-natur-shoes-schuhe-kleidung-swanted magazine

Lifestyle: Was sich im Herbst alles ändert

Der Herbst naht. Ein fließender Übergang vom Sommer zum Herbst macht sich so langsam bemerkbar. Die goldenen Stunden bringen die bunten Blätter zum Strahlen. Im Herbst ändern sich einige Dinge - nicht nur die Natur. Was sich genau ändert? Das erklären wir euch in diesem Post.

herbst-lifestyle-veränderung-natur-shoes-schuhe-kleidung-swanted magazine

Meteorologischer Herbstanfang ist bereits am 1. September. Der kalendarische Herbstbeginn ist allerdings erst am 23. September. In dieser Zeit können wir mehr und mehr beobachten, wie sich die Natur verändert. Die Blätter erstrahlen in ihren bunten Farben. Außerdem wird die bunte Natur in den goldenen Stunden der Abendsonne zusätzlich zum Leuchten gebracht - ein wahres Spektakel. Es wird also bunt. Bunt und irgendwie gemütlich.

Doch nicht nur die Natur ändert sich. Auch in der Modebranche sieht man einen Wandel. Wir räumen unsere warmen Pullover aus den Kleiderschränken, wir entdecken neue Trends mit dunkleren Nuancen und wir passen unsere Garderobe allgemein dem etwas kühleren Wetter an. Wir können uns diesen Herbst auf lange Blazer, sehr viel Leder und auf die Farben Puderblau, Gelb, Salbei, Petrol, Orange und sämtliche Braun-Nuancen freuen. Auch können wir -dank der Medien- neue Schuh-Trends wahrnehmen. Sehr beliebt sind in diesem Herbst Schmucksteine auf unseren Schuhen, die mit unseren Accessoires um die Wette strahlen. Besonders gut finden wir auch die Schuh-Trendfarbe Smaragdgrün. Die perfekte Farbe, für einen coolen Business-Look. Doch auch Schuhe mit Blumen- und Animal-Print werden im Herbst 2019 total angesagt sein.

Im Herbst sind wir jedoch sehr vorsichtig mit unseren Schuhen, denn das Wetter verschlechtert sich, sodass unsere Schuhe schnell dreckig werden. Deshalb sollte sich im Herbst auch die Pflege unserer Schuhe ändern. Mit ein paar nützlichen Tipps und Tricks von Peek & Cloppenburg könnt ihr eure neuen Schuh-Trends ohne Probleme zu jeder Jahreszeit tragen - sauber und modisch in den Herbst!

Wenden wir den Blick von unserer Garderobe mal ab und widmen uns unserem Körper. Auch unser Körper merkt nämlich die Veränderungen im Herbst. Viele Erkältungsviren schlagen in dieser Jahreszeit nämlich zu. Aus diesem Grund fühlen wir uns schnell matt und ausgelaugt. Wir sehen weniger Sonnenstrahlen, dementsprechend kann unser Körper weniger Vitamin D bilden. Wir müssen also unsere Ernährung der Jahreszeit anpassen und etwas für unseren Körper tun, damit wir nicht dem Herbstblues verfallen.

Wenn eine neue Jahreszeit anfängt, ändert sich einiges. Es ist DIE Zeit der Veränderung. Der Körper befindet sich in dieser Zeit in einer Herbststimmung. Emotional, sowie auch auf der körperlichen Ebene. Unser Körper muss sich an diesen Wandel erst einmal wieder gewöhnen. Man sollte sich auf kürzere Tage einstellen, den Mangel an Tageslicht mit der Ernährung ausgleichen und der Müdigkeit keine Chance lassen. Das Stichwort lautet ab sofort: Gewohnheiten brechen, die Veränderungen wahrnehmen und ihnen entgegenwirken. Wir sind bereit für den Herbst!

Follow us
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.