CHRITMAS-rottöne-fest-lippen-lippenstift-weihnachten

Lippenstift: Passende Rottöne für das Weihnachtsfest!

In der Festtags-Saison darf -was Make-up betrifft- etwas mehr in die Farbpalette gegriffen werden. Rot steht nicht nur für die Liebe, sie ist auch die traditionelle Weihnachtsfarbe schlechthin. Gibt es deswegen einen besseren Ort die Farbe zu präsentieren, als auf den Lippen? Definitiv nicht! Wir zeigen euch die schönsten Rottöne für das Weihnachtsfest!

CHRITMAS-rottöne-fest-lippen-lippenstift-weihnachten

Photo by Anastasiya Lobanovskaya from Pexels

Der wahre Klassiker

Ein roter Lippenstift ist ein niemals endender Beauty-Trend. So viel steht fest. Außerdem sorgt die Signalfarbe dafür, dass unser Selbstbewusstsein wächst, wenn wir ihn an einem Tag ausführen. Wir fühlen uns attraktiver. Schließlich sind Rottöne sehr auffallend und dementsprechend ist die Auswirkung sehr groß, sodass man von anderen mehr wahrgenommen wird. Es gibt unzählige Nuancen, doch welche passt am besten zu welchem Hautton? Wir helfen euch die passenden Rottöne zu finden, damit ihr zum Weihnachtsfest perfekt gestylt seid.

Hautton

Porzellan - Mit diesem hellen Teint kann man wirklich alles tragen! Ein leicht bläulicher Unterton ist hier perfekt.

Hell - Ist eure Haut sehr hell, sind Rottöne mit einem leicht pinken Flair genau das Richtige für euch!

Mittelhell - Für mittelhelle Haut ist ein Backstein-Rot perfekt geeignet! Worauf man unbedingt verzichten sollte? Koralle.

Olivfarben - Wer olivfarbene Haut hat, sollte auf Rottöne mit einem Hauch Orange zurückgreifen. Blaustichige Töne passen hier eher weniger.

Mitteldunkel - Kräftige Rottöne passen perfekt zu einem goldenen Hautton.

Karamell - Bei etwas dunklerer Haut eignet sich ein Lippenstift mit leichtem Braunstich.

Dunkel - Beerige Nuancen verleihen diesem Hautton eine gewisse Intensität.

Die Modebloggerin Xenia Adonts liebt es zum Beispiel ihre Lippen in Szene zu setzen. Sie setzt dabei auf den Rouge Pur Couture The Slim Matte von Yves Saint Laurent.

SHOP 'RED LIPSTICKS'

Follow us

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.