eyes-augen-kontaktlinsen-woman-swanted-beauty-trend-magazine-spring-frühling

Beauty-Trend: Farbige Kontaktlinsen für einen aufregenden Look

Falls die eigene Augenfarbe nicht so kräftig ist, kann man sie mit farbigen Kontaktlinsen intensivieren. Scheinbar verblasste Augenfarben versprühen so neuen Glanz und geben dem Look ein aufregendes Highlight - für einen neu definierten Style. Wir zeigen euch, worauf ihr achten müsst!

eyes-augen-kontaktlinsen-woman-swanted-beauty-trend-magazine-spring-frühling
Photo by Ben Scott on Unsplash

Fresh-up für die Iris

Farbige Kontaktlinsen sind super praktisch, wenn man mal seine Augenfarbe ändern möchte. Haben wir eine andere Augenfarbe, sehen wir sofort ganz anders aus. Man wirkt äußerlich wie ein anderer Mensch. Der Look wird durch Kontaktlinsen komplett neu definiert. Doch welche Farbe passt zu meinem Typ? Am besten man nimmt Kontaktlinsen, die etwas von der Naturfarbe des Auges aufgreifen. Die neue Augenfarbe wirkt so frisch und leuchtend, aber trotzdem noch natürlich. Bei der Farbauswahl sind keine Grenzen gesetzt. Es kann alles ausprobiert werden! Selbst Stars wie Kanye West oder Selena Gomez haben schon auf farbige Kontaktlinsen zurückgegriffen, um ihrer Person einen anderen Look zu verpassen und Aufmerksamkeit zu erregen. Schließlich wollen die Fans genau das sehen. Zudem gibt es farbige Linsen in jeder beliebigen Sehstärke in Form von Tages-, Monats,- oder Jahreslinsen, sodass sich jeder an diesem Beauty-Trend erfreuen kann.

Farbige Kontaktlinsen verändern den Typ mehr als ein Outfit oder eine neue Haarfarbe. Also: Wieso nicht einfach mal die Farbe der Iris verändern?

Qualität

Neben der Farbe spielt natürlich auch die Qualität der Linsen eine Rolle. Es wird tatsächlich immer wieder dazu geraten, nicht immer die billigsten Linsen zu kaufen. Nichts ist nämlich schlimmer als brennende und schmerzende Augen. Vor dem ersten Tragen solltet ihr euch die Linsen von einem Profi anpassen lassen. Besonders dann, wenn ihr noch nie Linsen getragen habt. Er wird euch dann auch erklären, wie man die Linsen einzusetzen hat. Außerdem kann er zusätzlich noch nützliche Tipps zur Pflege und Anwendung geben.

Aber Achtung:

Worauf ihr außerdem besonders achten solltet: Farbige Kontaktlinsen sollten möglichst nicht beim Autofahren getragen werden, da sie besonders in der Dunkelheit wenig Licht in das Auge lassen. Man nimmt die äußeren Umstände dementsprechend anders wahr und sieht eventuell sogar schlechter. Außerdem ist das Blickfeld etwas eingeschränkt, was auf der Straße sehr gefährlich werden kann.

 

 

Follow us
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.