Augenbrauen-richtige Form-jedes Gesicht-beauty-eyebrows-magazine-swanted

Augenbrauen: Die richtige Form für jedes Gesicht

Augenbrauen stehen immer im Fokus. Sie sorgen nicht nur für den Schutz unserer Augen, sondern verraten durch ihre Ausdrucksstärke sogar, wie man sich fühlt. Augenbrauen sind individuell, genau wie unsere Gesichter. Deshalb zeigen wir euch, welche Augenbrauen-Form perfekt zu eurem Gesicht passt.

Augenbrauen-richtige Form-jedes Gesicht-beauty-eyebrows-magazine-swanted

Picture via Pixabay

Die richtig Form für jedes Gesicht

An Augenbrauen-Trends haben wir schon so einiges gesehen. Ob buschig, ob wild oder auf einer dünnen Linie reduziert, mehr oder weniger natürlich. Das richtige Augenbrauen-Styling hat einen großen Einfluss auf die Wirkung des Gesichtes. Soll heißen: Viele wissen nicht einmal, wie sie ihre Augenbrauen richtig formen oder überhaupt zupfen sollen. Es wird entweder viel zu dünn oder zu rund. Die ideale Form zu finden ist entscheidend, um einen perfekten Rahmen für das Gesicht zu geben. Daher sollte man sich schon vorab an der natürlichen Form orientieren. 

Eckiges Gesicht

Kurz und flach. Deine Augenbrauen-Form sollte eher flach und ohne Bogen geformt sein. Das verkürzt das Gesicht optisch und lässt es etwas voller erscheinen.

Ovales Gesicht

Wenn dein Gesicht oval geformt ist, würde eine dichte, definierte Augenbraue mit einem leichten Schwung die beste Wahl sein. Sie lenkt die Aufmerksamkeit auf das Auge und unterstützt so deine Gesichtsform. Zu dünn geformte Augenbrauen lassen das ovale Gesicht rundlich wirken.

Rundes Gesicht

Bei einem runden Gesicht schmeicheln breite Brauen mit einem angewinkelten, strukturierten Schwung. Dadurch wirkt das Gesicht um einiges schmaler.

Herzförmiges Gesicht

Um bei einem herzförmigen Gesicht die Züge etwas weicher wirken zu lassen, passen Augenbrauen mit einem weichen, abgerundeten Bogen am besten.  

Augenbrauen-richtige Form-jedes Gesicht-beauty-eyebrows-magazine-swanted

Picture via Pixabay

Die Länge der Augenbrauen bestimmen

Schritt 1: Lege einen Stift an den Nasenflügel an und halte ihn senkrecht nach oben zum inneren Augenwinkel. An diesem Punkt sollte deine Augenbraue beginnen.

Schritt 2: Anschließend den Stift diagonal vom Nasenflügel zum äußeren Augenwinkel anlegen, dort sollte deine Augenbraue enden. Für die Mitte oder die Höhe solltet ihr den Stift wieder an den Nasenflügel legen. Schaue im Spiegel geradeaus, sodass man den Stift vom Nasenflügel diagonal über die Pupille legen kann. Mit dieser Methode kann man die Mitte oder je nach Gesichtsform die Höhe der Augenbrauen bestimmen.

Für die perfekten Augenbrauen:

Follow us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.