laufen-running-ausdauertraining-ausdauer-traumfigur-sommerbody-swanted-magazine-sport

Abnehmen: Mit Ausdauertraining zur Traumfigur

Der Sommer kommt immer näher. Heißt: Der perfekte Sommerbody muss dringend her. Der Druck steigt und somit müssen wir jetzt schnell handeln. Wie verliert man am besten überschüssige Pfunde? Natürlich mit viel Sport und einer guten Ernährung. Wir zeigen euch, wie ihr mit dem richtigen Ausdauertraining eure Traumfigur bekommen könnt.

laufen-running-ausdauertraining-ausdauer-traumfigur-sommerbody-swanted-magazine-sport
Foto von mentatdgt von Pexels

Um seine Traumfigur zu bekommen muss man nicht zwingend ein überteuertes Abo in einem Fitnessstudio abschließen. Um seine Pfunde purzeln zu lassen, kann man mit seinem eigenen Körper arbeiten. Nun sind die Abende wieder länger hell und das Wetter spielt einigermaßen mit, sodass man nach der Arbeit ein paar Runden um den Block oder durch den Park laufen kann. Laufen tut uns gut und bringt unser Herz-Kreislauf-Sytem so richtig in Schwung. Zudem gibt es doch wirklich nichts Schöneres als frische Luft zu tanken, oder?

Wie startet man am besten mit dem Ausdauertraining?

Neben Laufen gibt es natürlich noch andere Sportarten, die effektiv sind, um Fettmasse zu verlieren. Auch die hartnäckigsten Fettpölsterchen lassen sich mit einem intensiven 6-8 wöchigen Ausdauertraining bekämpfen. Wichtig ist dabei nur, dass man nicht mit vollem Magen anfängt zu trainieren. Ist der Magen leer, so steigt der Adrenalinspiegel rasant an und der Fettverbrennung steht nichts mehr im Weg. Außerdem werden diverse Stoffwechselprozesse aktiviert, was zusätzlich den Energieverbrauch ankurbelt.

Was bedeutet Ausdauertraining eigentlich? Ausdauertraining sind Sportarten, die unser Herz-Kreislauf-System herausfordern. Dabei muss es sich natürlich nicht immer ums Laufen handeln. Auch Schwimmen und Rad fahren sind beliebte Ausdauersportarten. Allerdings sollte man am Ball bleiben, denn nur wer regelmäßig Ausdauertraining betreibt, kann nach einiger Zeit Erfolge vernehmen.

Wer aber dauerhaft zu schnell trainiert, der riskiert Verletzungen. Daher sollte man als Anfänger erstmal das richtige Tempo finden. Knochen, Sehnen und Bänder müssen sich nämlich auch an den neuen Sport gewöhnen. Ein Experte empfiehlt Anfängern drei Mal die Woche zu trainieren, so hat der Körper genug Erholungsphasen, um sich zu schonen.

Vorteile des Ausdauertrainings

Wenn man abnehmen will, ist Ausdauertraining besonders effektiv. Wenn man lange Trainingseinheiten absolviert, verbrennt der Körper viel Fett. Wer nämlich lange genug (man sagt mindestens 30 Minuten) mit dem gleichen Tempo trainiert, bringt dem Körper bei, die benötigte Energie aus den Fettreserven zu gewinnen. Perfekt!

Außerdem ist Ausdauertraining nicht nur gut, um schnell viel abzunehmen, es reduziert auch noch negativen Stress. Doch woran liegt das? Sport ist eine bewusste Auszeit vom Alltag. Besonders Sport im Freien fördert das seelische Wohlbefinden. Nicht umsonst benutzen viele Sportler den Ausdruck: Den Kopf freibekommen.

Ausdauertraining ist also nicht nur gut, um lästige Pfunde loszuwerden, es hilft auch bei Stress. Doch welche Sportarten sind besonders beliebt, um seine Ausdauer zu steigern und gezielt abzunehmen? Ganz vorne liegt natürlich das Lauftraining. Man braucht keine Geräte, man ist nicht ortsgebunden und man kann die schöne Natur dabei genießen. Außerdem ist das Lauftraining eine sehr effektive Methode, wenn man in kurzer Zeit viel Fett verlieren möchte.

Eine andere Sportart, die sehr beliebt ist, ist Schwimmen. Diese Sportart trainiert den ganzen Körper und das auf schonende Weise. Allerdings muss immer Eintritt für das Schwimmbad bezahlt werden und nicht in jedem Ort gibt es ein gutes Schwimmbecken. Fahrrad fahren ist eine andere Möglichkeit seine Ausdauer zu steigern und Fett zu verlieren. Einzige Vorraussetzung ist, dass man das Fahrrad individuell einstellen kann, um die Gelenke zu schonen. Sehr teuer in der Anschaffung, allerdings auch sehr flexibel einsetzbar. Wichtig beim Sport ist, dass man am Ball bleibt und wenn man regelmäßig an sich arbeitet, ist die Traumfigur gar nicht mehr weit weg!

Kaufe schicke Sportkleidung, um voll durchzustarten:

Follow us
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.