Zeit für ein bisschen Urlaub. // Life Collection #9

Hallo ihr Lieben, herzlich Willkommen zu einer neuen Life Collection. Morgen beginnt eine neue Woche und wir, also mein Freund und ich, haben uns ein bisschen Urlaub gegönnt. Mehr dazu erzähle ich euch unten weiter. Der Oktober hat begonnen und die Tage werden merklich kürzer. Vor zwei Tagen konnte man Abends um 19:30 Uhr noch draußen ohne Licht mit dem Fahrrad fahren. Ab sofort bricht die Dunkelheit schon sehr viel früher rein. Bilder für meine Outfitposts werden am Abend immer schwieriger zu machen sein. Deswegen ist die nächste Woche Urlaub auch ganz praktisch, da man so schon ein bisschen Vorarbeiten kann.

Ich habe übrigens einen neuen Lippenstift. Der war in meiner neuen Glossybox. Von der Marke L.O.V.. Die Marke kannte ich vorher gar nicht und war dementsprechend eher skeptisch. Bei roten Lippenstiften bin ich allgemein immer ein wenig skeptisch, weil die Farbe sehr auffällig ist. Wenn diese dann auch noch während des Abends verschmiert und man sich nicht sicher sein kann, dass es gut hält, dann ist das auch nicht schön. Ich muss bei diesem aber feststellen, dass er sehr gut ist. Die Farbe ist sehr schön, er lässt sich schön auftragen und die Haltbarkeit ist auch super. Zwar habe ich ihn im Laufe des Abends auch mal nachziehen müssen, aber er verschmiert halt nicht so wie andere und das ist ein riesengroßer Pluspunkt.

 

 

Processed with VSCO with f2 preset

Letztes Wochenende war bei uns ein Geburtstagswochenende. Mein Freund hatte Geburtstag. Wir haben ordentlich gefuttert, gefeiert, gelacht und viel geredet. Zuerst haben wir mit ein paar Freunden reingefeiert. Das ganze ging dann auch bis halb 4 ca., da wir seine Familie schon zum Frühstück eingeladen haben und er abends noch einen Auftritt hatte, war der stressige Tag schon vorprogrammiert. Abends hatte er nämlich noch ein Konzert mit einer Coverband, weshalb seine Familie dann auch nicht lange bleiben konnte. Sprich: Es war ein schöner Tag, aber auch sehr sehr anstrengend. Jetzt stellt euch nämlich bitte vor, wie so ein Tag wäre, wenn man nur 3 Stunden geschlafen hat. Das macht das alles nämlich nicht einfacher. Übrigens habe ich für ihn das erste Mal in meinem Leben einen Kuchen gebacken. Das Ergebnis seht ihr unter diesem Text. Ein gewöhnlicher Schokokuchen.....Trommelwirbel....mit einer Regenbogen-Füllung! Wenigstens haben sie gesagt, dass er geschmeckt hat. Das ist ja die Hauptsache. Geschenkt habe ich ihm übrigens Fußballkarten. Apropos Geschenk. Letztes Jahr hatte ich ihm einen Gutschein für zwei Übernachtungen in Köln geschenkt. Diesen besagten Gutschein wollten wir dann nächste Woche in unserem Urlaub einlösen. Ein Hotelzimmer war auch noch frei, nur leider hat uns die Dame vom Hotel gesagt, dass die leider keine Gutscheine mehr von ab-in-den-Urlaub annehmen, da das Unternehmen vor drei Monaten Insolvenz angemeldet hatte. Super oder? Da kauft man dem Freund einen Gutschein für ein paar tolle Tage zu Zweit und dann kann man ihn nicht mehr einlösen? 230 Euro für den A...? Danke ab-in-den-Urlaub. Danke für nichts. Das Geld bekommt man nicht mal zurück, weil die großen Fische erst einmal ihr ganzes Geld bekommen müssen. Danke. Deswegen rate ich euch. Schenkt eurem Freund, eurer Familie, oder anderen Personen keinen Gutschein, der über mehrere Jahre gültig ist. Beziehungsweise keine Sachen, die so weit im Voraus sind. Geht meistens nicht gut.

img_1575

 

 

 

Die kleine Swantje hat übrigens seit seeeeeehr langer Zeit mal wieder Zuckerwatte gegessen. Ich war bei uns in der Nähe auf so einem komischen Markt, aber für Süßigkeiten ist sowas immer gut. Ihr müsst wissen, dass ich Süßigkeiten liebe. Ich könnte niemals in meinem Leben darauf verzichten. Klingt vermutlich ziemlich verrückt, aber jeder hat ja wohl ein Laster. Bei manchen sind es Zigaretten, bei mir sind es eben Süßigkeiten. Die einzige Süßigkeit, die ich nicht mag, sind diese schaumigen Mäuse. Alles was mit diesem weißen Zeug ist, mag ich nicht. Haha... das war mein heutiger Fakt zu mir. 

Ich wünsche euch noch einen Abend!

Eure Swantje

img_1530

Please follow me:

Related Post

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.