Simple but significant

Müssen Outfits immer extrem auffallen, um gut anzukommen? Um wahrgenommen zu werden? Mal ehrlich. Teilweise sehe ich Outfits bei Instagram, die würde ich so nie in meiner Freizeit anziehen. Nie. Ne wirklich nicht. Was denken die sich dabei? Auffallen um jeden Preis? Teilweise sieht das ja nicht mal gut aus. Designermode hin oder her. Manche Sachen bleiben einfach überflüssig. Ich weiß nicht. Mein Ding ist das nicht. Mein Sprichwort ist da eher:

Make it simple, but significant.

Das klingt doch schon mal vielversprechend. Oder nicht? Demnach bestehen meine Outfits meist aus einfachen Basic-Teilen. Ab und zu kombiniere ich dazu ein ausgefallenes Kleidungsstück oder ausgefallene Accessoires und fertig ist mein Look.

Ich style meine Looks gerne ganz simple. Dieses Mal trage ich eine Jeans. Jeans gehen immer. Und ein weißes Shirt bzw. weiße Sneaker. Mein kleiner Eye-Catcher ist dieses Mal ein Bandana, welches ich um meinen Hals gebunden habe. Ziemlich einfach, aber große Wirkung. Das Outfit sieht doch keineswegs langweilig aus, oder?

Outfit-Fashion-Bandana-Levi's-Swanted-Swantje-Frühling-Superga

Outfit-Fashion-Bandana-Levi's-Swanted-Swantje-Frühling-Superga

Outfit-Fashion-Bandana-Levi's-Swanted-Swantje-Frühling-Superga

Outfit-Fashion-Bandana-Levi's-Swanted-Swantje-Frühling-Superga

Outfit-Fashion-Bandana-Levi's-Swanted-Swantje-Frühling-Superga

Outfit-Fashion-Bandana-Levi's-Swanted-Swantje-Frühling-Superga

Outfit details

Jeans: Levi’s

Shirt: H&M

Bandana: Primark (Ähnlich: HIER)

Sonnenbrille: H&M

Schuhe: Superga

Outfit-Fashion-Bandana-Levi's-Swanted-Swantje-Frühling-Superga

Diese Jeans habe ich übrigens in New York gekauft. Leider war nicht mehr meine Größe vorhanden, sodass ich einfach eine längere Jeans genommen und sie hochgekrempelt habe. Vermutlich werde ich sie nochmal kürzen und euch eine Schritt für Schritt Anleitung machen. Würde euch das interessieren?

Und erzählt mir mal, wie euer Style ist. Tatsächlich eher auffällig oder doch einfach gestrickt? Was kommt bei euch besser an?

Eure Swantje

Please follow me:

Related Post

Comments

  1. 18. April 2017 / 10:42

    ich LIEBE das Halstuch,
    es ist zwar nur ein relativ kleines Kleidungsstück aber dennoch wertet es den Look so auf.
    Traumhaft und YAAAAS! Ich würde mich sehr über ein Hosen-Kürzungs-DIY freuen.
    Ich mit meinen kurzen aber leider dicken Beinen muss zwangsläufig immer zu lange kaufen und gehe dann immer für teures Geld zur Schneiderin :/

    alles Liebe deineAMELY ROSE

    View Comment
    • Swanted
      18. April 2017 / 10:57

      Ok, das freut mich 🙂
      Das Problem kenne ich mit den kurzen Beinen 🙁

      View Comment
  2. 18. April 2017 / 12:33

    Manchmal trage ich total gerne auffällige Outfits, meine Tüllröcke will ich nicht mehr missen 😀
    Aber oft trage ich auch eher einfache Outfits, manchmal sind die dann doch viel schöner.
    Ich finds cool, dass du auch so „normale“ Outfits zeigst 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    View Comment
    • Swanted
      19. April 2017 / 20:20

      Oh Tüllröcke sind aber auch was ganz besonderes 😉
      Danke dir <3
      Liebe Grüße zurück 🙂

      View Comment
  3. 7. Mai 2017 / 11:57

    Ich finde auch, dass Looks nicht immer besonders auffällig sein müssen. Die wahre Kunst ist es Basicteile so zu tragen, als wären sie DAS Kleidungsstück. Finde das ist dir sehr gut gelungen 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.