Sie ist noch in der Warteschleife

Ständig haben sie keine Zeit füreinander. Er hat nie Zeit. Sind unter Zeitdruck. Er ist ständig unter Zeitdruck. Ihre Zeit ist ihnen heilig. Doch die Warteschleife ist extrem. Hält er sie etwa hin?

Eigentlich will sie doch nur mal mit ihm sprechen. Ihn noch besser kennen lernen. Aber er ist einfach nicht bereit dafür. Die Zeit kommt ihr endlos lang vor.

Sie fühlt sich nicht wohl. Immer ist sie in der Warteschleife. In der Warteschleife der Liebe.

Sie versteht es trotzdem irgendwie. Jeder schiebt mal Sachen auf. Vertagt eine wichtige Entscheidung. Zögert etwas hinaus. Das kommt mal vor. Wenn es sich dabei um Menschen handelt ist es theoretisch das Gleiche, doch praktisch ist es irgendwie etwas ganz anderes.

Stellt euch vor, ihr habt einen tollen Mann kennengelernt. Er ist super nett, zuvorkommend, klug, hübsch und liebenswert. Und er ist jemand, mit dem ihr euch eine Beziehung vorstellen könnt, aber eben nur vielleicht?

Klar sollte man so eine Entscheidung nicht sofort treffen. Man kann sich ruhig alles nochmal durch den Kopf gehen lassen, um zu schauen, ob derjenige auch wirklich der Richtige ist. Aber jemanden „Warmhalten“?

Jemanden in der Warteschleife lassen?

Denjenigen ab und an mit Herzchen bombardieren? Mit ihm verabreden, um dann doch wieder abzusagen? Die Kommunikation fühlt sich verbindlich an, alles ist aber stets unverbindlich.

Warum machen Menschen sowas? Bzw. warum machen Menschen so etwas mit?

Optionen zu haben fühlt sich gut an. Für die Person, die warten lässt, ist es überhaupt nicht schlimm. Sie sitzt schließlich am längeren Hebel. Hat die Kontrolle darüber was als nächstes passiert. Meist ist es sogar die Person, die weniger Gefühle für den anderen hegt. Meist suchen sie einfach nur Bestätigung.

Halten die Warteschleife aufrecht.

Outfit-Denim-jacket-schleife-blond-fashion-warteschleife-swanted

Outfit-Denim-jacket-schleife-blond-fashion-warteschleife-swanted

Outfit-Denim-jacket-schleife-blond-fashion-warteschleife-swanted

Outfit-Denim-jacket-schleife-blond-fashion-warteschleife-swanted

Outfit-Denim-jacket-schleife-blond-fashion-warteschleife-swanted

Outfit-Denim-jacket-schleife-blond-fashion-warteschleife-swanted

Outfit details

Jacke: Bershka

Hose: Bershka

Shirt: H&M

Schuhe: Nike

Outfit-Denim-jacket-schleife-blond-fashion-warteschleife-swanted

Habt ihr schon einmal jemanden in der Warteschleife gelassen? Oder wart ihr mal selber in der Warteschleife der Liebe? Was haltet ihr vom „Warmhalten“?

Eure Swantje

Please follow me:

Related Post

Comments

  1. 29. März 2017 / 11:04

    Ich bin kein Fan von Warmhalten. Einer wird dabei in der Regel doch immer verletzt, ich kann nicht verstehen, wie Menschen so egoistisch sein können und das trotzdem machen.
    Wovon ich noch kein Fan bin sind Looks, in denen zwei blaue Denims aufeinander treffen, aber ich finde mit den schwarzen Schnürbändern an der Jacke sieht das trotzdem irgendwie cool aus. Die retten das ziemlich gut und ich muss sagen, dass mir der Look sogar gefällt.
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    View Comment
    • Swanted
      29. März 2017 / 11:54

      Sehe ich genauso wie du 😉
      Ja das ist allerdings Geschmacksache 😉 Ich versuche immer einen möglichst gleichen Ton zu finden 🙂
      Liebe Grüße zurück <3

      View Comment
  2. 30. März 2017 / 17:20

    Tja so aus der Theorie heraus würde ich natürlich sagen Warmhalten ist ja schon irgendwie unfair.
    Vielleicht wäre es besser dem Anderen auf die nette Art zu sagen, dass es noch ein bisschen dauert, bis man seine Gefühle sortiert hat.
    Deine Jacke find ich superschön, ein echter Eyecatcher.
    Liebe Grüße
    Sassi

    View Comment
    • Swanted
      30. März 2017 / 22:33

      Ohja das denke ich auch… Ist zwar hart, aber absolut ein Muss.
      Danke dir 🙂

      View Comment
  3. 30. März 2017 / 19:01

    Ich find dieses Warmhalten ganz furchtbar und habe das schon oft in meinem Freundeskreis mitbekommen. Das ist für mich die unfairste Variante von allen denkbaren. Ich denke dann ist es besser zu sagen „Hey zwischen uns passt es nicht.“
    Dein Text ist echt schön geschrieben und ich hoffe er bringt Menschen, die gerne die „Warmhalte-Taktik“ für sich nutzen, zum Nachdenken.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    View Comment
    • Swanted
      30. März 2017 / 22:34

      Das hoffe ich auch, dass das zum Denken anregt 🙂
      Danke dir <3

      View Comment
  4. 31. März 2017 / 1:23

    Yeah! Abgefahrenes Teil! :D…aber gefällt mir sehr! Ist halt mal wieder was anderes, als alle anderen haben ;)….Danke für diesen Beitrag und die Inspiration! Wünsche dir schon mal ein schönes Wochenende und ganz viele Grüße aus‘ m wellness schenna ! ;)…bei uns geht es erst samstag wieder heim …dann kann ich auch wieder shoppen 😀 :D! LG Lena

    View Comment
    • Swanted
      4. April 2017 / 9:20

      Danke dir <3
      Ich hoffe du hattest eine schöne Zeit dort 🙂

      View Comment
  5. 1. April 2017 / 13:30

    Ich finde ein solches Verhalten ganz schrecklich, aber leider scheint es gerade in der heutigen Zeit Gang und Gebe zu sein. Man möchte sich alle Optionen offen halten bloss nicht festlegen. Schade, dass es mittlerweile soweit gekommen ist.
    Deine Jeanjacke ist wunderschön!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    View Comment
  6. 2. April 2017 / 13:14

    Hi Liebes,

    das ist ein tolles Outfit, aber die Jacke ist ja ein absolutes Juwel! Die sieht mega aus!!

    Ich glaube das Warteschleifen-Thema ist meist gar nicht böse gemeint, aber jeder setzt halt seine Prioritäten anders….

    View Comment
  7. 6. April 2017 / 9:59

    Speaking from experience my darling, usually such ‚relationships‘ are waste of time.
    I’ve been there and let me tell you, you deserve someone who makes time for you.
    Get rid of this guy and find yourself a loving man who prioritizes you.
    I like the jeans on jeans look on you and the photography fits very well with the writing!
    Love from https://tbymallano.com/

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.