Schöne Beine? So geht’s!

Ihr habt im Moment auch das Problem, dass eure Haut an den Beinen so trocken ist? Ihr cremt euch ein, doch kurz nach dem Einziehen habt ihr schon wieder Trockenrisse? Genau dieses Problem hatte ich bis vor einer Woche noch. Ich habe wirklich jeden Tag nach dem Duschen meine Beine eingecremt und alles erdenkliche getan, um schöne Beine zu bekommen. Nichts hat geholfen. Diese olle Heizungsluft hat ihr bestes gegeben und meine Beine in einen Trümmerhaufen verwandelt. Bald kommt der Frühling, aber wie um Himmelswillen soll ich so meine Beine zeigen, wenn sie aussehen wie kaputtes Mauerwerk (mir ist gerade nichts besseres eingefallen)? Also habe ich einfach mal ein Zeug ausprobiert, was schon lange bei mir im Badezimmer stand, welches ich aber irgendwie noch nie richtig ausprobiert habe (muss ja alles erst einmal gekauft werden). Es ist von Wellness & Beauty. Gekauft bei Rossmann. Es ist einfach perfekt. Nach dem Duschen eine dünne Schicht von dem Öl auftragen und kurz einwirken lassen. Es riecht nach Vanille und tut der Haut so gut. Für die Veganer unter uns: Ihr könnt es auch gerne kaufen. Es ist komplett Vegan. Das Öl gibt es übrigens auch in verschiedenen Duftsorten. Ich habe Vanille und kann es nur jedem weiterempfehlen, der seidig glatte Haut haben möchte.

Um meinen Beinen noch einen Gefallen zu tun, benutze ich den neuen Rasierschaum Satin Care & Olaz Violet Swirl von Gillette. Passend dazu natürlich auch einen Gillette Rasierer. Das Gerüst von dem Rasierer ist mir eigentlich ziemlich egal, aber es müssen 5 Klingen sein. Das ist das einzige worauf ich immer achte und da ich mit dem Klingensystem von Gillette immer zufrieden war, probiere ich auch lieber nichts anderes aus. HIER eine kleine Übersicht der Rasierer von Gillette.

image

image

image

image

Ein schönes Oster-Wochenende wünsche ich euch noch!
Eure Swanted

Please follow me:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.