Risiken einfach mal Risiken sein lassen

Risiken sein lassen-Auge zu drücken-swanted-fashion-jeansfritz-style-outfit-blog

Lange haben wir überlegt. Haben alle Risiken abgewogen. Haben jede einzelne Situation, die auftreten könnte, genau unter die Lupe genommen. Denn was wäre schlimmer als Etwas, was uns ruinieren könnte?

Wollen wir eine bestimmte Sache wirklich kaufen? Wollen wir sie kaufen, weil sie gerade modern ist oder weil wir schon lange nach ihrem Besitztum streben?

Wollen wir einen bestimmten Vertrag wirklich abschließen? Wollen wir ihn abschließen, weil wir es jetzt zu diesem Zeitpunkt unbedingt wollen, weil wir gerade in einer unserer Phase sind oder wollen wir ihn abschließen, weil wir lange darüber nachgedacht haben und es uns einfach sinnvoll erscheint?

Wollen wir eine bestimmte Reise wirklich antreten? Wollen wir die Reise antreten, weil wir einfach nur eine Möglichkeit suchen, wie wir unseren Urlaub verbringen sollen oder weil wir schon lange mal eine Auszeit von allem benötigen?

Wollen wir in einer bestimmten Situation wirklich so handeln? Wollen wir richtig oder falsch handeln? Was ist in diesem Sinne richtig und was ist falsch? Handeln nach gewissen Überlegungen oder handeln nach dem Bauchgefühl?

 

Risiken bleiben Risiken

Egal wir wir handeln, jede Situation birgt eine Gefahr. Risiken bleiben in dem Moment einfach Risiken. Klar kann man gewisse Risiken prozentual ausrechnen, man kann ihre Wahrscheinlichkeit bemessen. Aber wollen wir das auch wirklich? Wollen wir uns auch noch um solche Sachen Gedanken machen? Eigentlich ist unser Handeln ein reiner Schmetterlingseffekt. Kaufen wir eine bestimmte Sache nicht, würden wir anstelle des nicht gekauften Gegenstandes etwas anderes anstellen. Es ist einfach nichts vorhersehbar. Es lässt sich nun mal nicht genau bestimmen, was passieren würde, wenn nur eine kleine Änderung unserer Taten vorgenommen werden würde. So ist das Leben.

Sollten wir deswegen genau abwägen? Sollten wir bestimmte Sachen nur mit Sinn und Verstand machen? Oder darf auch ab und zu mal mehr Bauchgefühl entscheiden?

Ich bin da doch tatsächlich eher ein Bauchgefühl-Mensch. Wenn ich etwas gerne machen möchte, dann mache ich es. Klar mache ich keine unüberlegten Sachen, aber ich entscheide im Endeffekt relativ spontan. Denn wenn ich mal ganz ehrlich bin, die meisten guten Sachen, die mir widerfahren sind, kamen aus einer spontanen Situation heraus. Wir können einfach nichts gegen gewisse Risiken unternehmen, denn wenn wir im ersten Moment mit Bedacht handeln, werden wir wahrscheinlich im nächsten Moment ohne Bedacht handeln müssen. Denn eine Sache ist klar: Wenn wir etwas erreichen wollen, dann müssen wir gewisse Risiken eingehen.

Risiken sein lassen-Auge zu drücken-swanted-fashion-jeansfritz-style-outfit-blog

Risiken sein lassen-Auge zu drücken-swanted-fashion-jeansfritz-style-outfit-blog

Risiken sein lassen-Auge zu drücken-swanted-fashion-jeansfritz-style-outfit-blog

Wie steht ihr zu spontanen Aktionen? Oder geht ihr lieber auf Nummer sicher?

swanted-fashion-beauty-lifestyle-blog

Please follow me:

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.