Wer kennt es nicht? Man hat gerade wieder lange Haare und dann überlegt man sich auch schon wieder, ob man wieder etwas daran verändern möchte. Doch muss man dafür gleich Haare lassen? Nein! Melana hat für euch eine tolle Variante vorbereitet, mit der ihr euch ganz einfach einen Fake Pony machen könnt. Natürlich müsst ihr euch dafür keine Haare schneiden. Schaut selbst!

Momentan bin ich wieder einigermaßen im Reinen. Ich hatte euch nichts davon erzählt, aber ich war in letzter Zeit einfach mit der ganzen Situation überfordert. Ich habe Sachen total falsch eingeschätzt und habe dann sehr oft mit dem Feuer gespielt. Ich war einfach nicht zufrieden. Ich kann gar nicht sagen, womit ich nicht zufrieden war, aber es war einfach so. Manche Sachen haben mich richtig genervt. Was heißt genervt, sie haben mich richtig belastet. Das trifft es wohl eher. Also war es endlich mal an der Zeit etwas aufzuräumen. Ich musste Sachen, die ich schon länger auf meinem Haufen liegen… View Post

Ich glaube ich habe euch früher schon mal erzählt, dass ich normalerweise jeden Tag einen anderen Duft trage. Ich möchte vielfältig bleiben. Möchte ruhig mal variieren können. Jeden Tag neu erleben, anders erleben. Nun habe ich wieder einen neuen Duft entdeckt, der mich schon von Anfang an umgehauen hat. Auch äußerlich. “Where should I apply perfume?”, a young lady asked. “Where you want to be kissed.” -Coco Chanel-  

Nachdem ich mit euch den Roadtrip durch Schottland nochmal durchlebt habe, folgt nun der Roadtrip durch Irland. Wie im anderen Post schon geschrieben, haben wir eine Nacht in Glasgow verbracht und sind dann am Abend mit dem Flugzeug nach Dublin geflogen. Noch in der Nacht sind wir, nach ein paar Komplikationen beim Mietwagenverleih, ungefähr noch 2 bis 3 Stunden mit dem Auto Richtung Cliffs of Moher gefahren. Wir wollten ja schließlich den nächsten Tag voll nutzen. Auf der Hälfte der Strecke haben wir es uns an einer Tankstelle im Auto gemütlich gemacht. Es war wirklich nicht die beste Nacht, aber… View Post

Wenn das Puder oder das Lidschattendöschen auf den Badezimmerfliesen landet, könnte man einfach nur noch heulen. Wie das denn immer so ist, hat man das Puder wahrscheinlich gerade eben frisch aus dem Drogeriemarkt gekauft. Aber: Keine Angst und das Make-up nicht gleich in den Mülleimer schmeißen! Melana zeigt euch heute, wie ihr in wenigen Minuten das gebrochene Puder kinderleicht reparieren könnt. Schaut selbst:     Was man benötigt: Das zerbrochene Puder; Alkohol aus der Apotheke; Kosmetiktücher oder Küchentücher; einen Spachtel oder etwas Ähnliches.

Das Leben ist eine harte Herausforderung. Manchen Menschen fällt das Leben leicht. Für sie ist nichts unmöglich, denn irgendwie fällt ihnen alles in den Schoss. Mal mit großer Anstrengung und manchmal brauchen sie nicht einmal etwas dafür zu tun. Für andere Menschen wiederum ist das Leben sehr schwer. Sie bekommen vielleicht nicht immer das, was sie vielleicht verdient haben, egal ob sie viel dafür getan haben oder nicht. Das Leben ist ein starker Gegner. Manchmal glaubt man für einen kurzen Moment, dass man diesen Gegner besiegen kann, aber dann wird einem wieder kräftig ins Gesicht geschlagen und muss feststellen, dass… View Post

Letzte Woche hat euch Swantje in einem anderen Post ihre Sonnenbrille der Marke ilymix und noch weitere tolle Sonnenbrillen-Lieblinge vorgestellt. Diese Woche ist Melana an der Reihe und präsentiert euch neben ihren Lieblingen auch noch gleich wertvolle Tipps zum Thema ‘richtige Passform’. Wenn sich das nicht interessant anhört?