My kind of Boho Style

Hallo meine Lieben, ich dachte mir mal, dass ich mal was anderes als sonst kombiniere. Ich wollte mal irgendetwas besonderes gestalten und was passt da nicht besser als ein toller Boho Style?

Der Begriff Boho kommt übrigens von bohème und entstand im 19. und 20. Jahrhundert und kennzeichnete kreative Freigeister, deren unangepasster Lifestyle sich auch in ihrer Mode widerspiegelte. Es ist ein Mix aus Ethno-, Hippie- und Gypsy-Look.

Beim Boho Style geht es darum individuell und natürlich auszusehen. Erdige Töne sind am Besten, deswegen habe ich mich für meinen übergroßen Cardigan aus einem dunkelroten Woll-Mix Ton entschieden. Ich finde übrigens gerade die aktuelle Kampagne >I’m Perfect< von Esprit total toll, weil die gerade nochmal das betonen, was wirklich wichtig ist. Im Moment lohnt es sich sowieso dort vorbeizuschauen, weil die soooooo viele schöne kuschelige Cardigans haben :-). Als Schuhe habe ich mich für graue Stiefeletten entschieden, sowie für eine graue, enge Röhrenjeans. Durch den Gürtel in meiner Taille betone ich sogar noch zusätzlich die weibliche Silhouette. Dazu trage ich einen Fedora in Wildlederoptik von edc. Alles in allem setze ich auf die Devise: Weniger ist mehr.

Ich habe eher weniger Accessoires zu meinem Outfit kombiniert, da es sonst zu sehr nach gewollt und nicht gekonnt aussehen würde.

boho-style-blond-swanted-cardigan

boho-cardigan-fedora-swanted-graue-jeans

IMG_5365

IMG_5369

IMG_5373

IMG_5377

IMG_5367

Hut/Cardigan: Esprit, Jeans: Only, Schuhe: ähnliche über Zalando

 

Ich hoffe es gefällt euch und bis zum nächsten Mal!

Eure Swanted

Please follow me:

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.