Ein bisschen mehr Gelassenheit – Bitte!

Manche Menschen kann nichts aus der Fassung bringen. Andere wiederum rasten bei jeder Kleinigkeit sofort aus. Es gibt tatsächlich Menschen, die nehmen das Leben so wie es gerade kommt. Dennoch gibt es auch welche, die nichts dem Schicksal überlassen. Sie setzten sich tierisch unter Druck. Wenn etwas nicht so klappt, wie sie es sich vorgestellt haben, können sie schnell ihre dunkle Seite zeigen. 

Gelassenheit ist hier das Stichwort. Über innere Ruhe und Ausgeglichenheit verfügen. Mit fast jeder Situation lernen klar zu kommen. Wer das kann, ist wesentlich zufriedener und glücklicher als andere. 

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted

Gelassenheit lernen

Was muss man für Eigenschaften haben, um gelassener zu sein? Wie muss man in bestimmten Situationen reagieren? Man muss robust sein. Meistens sind es gar nicht die Dinge, die uns aufregen, sondern unsere Sicht auf die Dinge.

Gelassene Menschen sind mit sich selbst im Reinen. Sie wissen was sie können. Außerdem haben sie schon einiges in ihrem Leben erfahren. Sie haben schon vieles durchgemacht, sodass sie in manchen Situationen wissen, wie sie damit umgehen müssen. Gelassene Menschen wissen einfach, dass sie Einfluss auf ihre Umwelt ausüben können. Sie sind optimistisch. Sie sind davon überzeugt, dass bestimmte Situationen gut ausgehen werden. Außerdem geben sie immer 100%, wissen aber auch, wann Schluss ist bzw. wo ihre Grenzen sind.

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted

Meine Story

Vor ein paar Jahren war ich zu 100% nicht gelassen. Mich hat jede schlimme Situation (für mich) auf die Palme gebracht. Ich habe nicht meine Grenzen gekannt, habe nicht gewusst, dass ich mit meiner Aussage etwas ändern kann. War immer Pessimist und ich habe nicht an mich selbst geglaubt. Heutzutage kann ich sagen, dass sich einiges geändert hat. In den letzten Jahren habe ich mich für meine Verhältnisse viel getraut. Ich habe neue Sachen ausprobiert. Ich bin oft in den Urlaub geflogen, habe neue Städte entdeckt. Mit jeder dieser Erfahrungen habe ich erkannt, dass es schon irgendwie gut geht. Mit jedem dieser neuen Erkenntnisse habe ich gelernt, dass ich mir vertrauen kann, dass ich mir etwas zutrauen kann. Alle Erfahrungen, die ich bis jetzt gesammelt habe, haben mir dabei geholfen etwas gelassener zu sein. 

Dennoch kann ich mit meinen 24 Jahren nicht sagen, dass ich zu 100% gelassen bin. Ich muss noch viel über andere Menschen, über Perspektivenwechsel, über das Aktiv werden und natürlich über mich selbst lernen. Deswegen zählt für mich ab sofort: Je mehr man sich traut, je mehr man riskiert und dabei feststellt, dass die Welt nicht untergehen wird, desto gelassener wird man.

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted


Bomberjacke: Rosegal

Shirt: H&M

Rock: H&M

Schuhe: Vans


 

OUTFIT-rosegal-fashion-summer-bomberjacket-jeansrock-swanted

Habt ihr noch mehr Tipps für mehr Gelassenheit im Leben?

Wie findet ihr dieses Outfit?

Eure Swantje

Please follow me:

Related Post

Comments

    • Swanted
      28. Juni 2017 / 8:11

      Danke dir 🙂
      Wobei ich natürlich auch noch sehr viel zu lernen habe 🙁 Aber es wird besser 🙂

      View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.