Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

DIY: Blüten-Haarreif selber machen mit Nagellack

An alle Mädels da draußen: Kennt ihr das, ihr wollt eure Nägel neu lackieren und anstatt euren Nagellack von Zuhause zu benutzen, kauft ihr euch eine neue Farbe. Schließlich kommen jedes Jahr neue tolle Farben auf den Markt und da kann man ja nun wirklich nicht widerstehen? Doch was passiert mit den alten Fläschchen? Wegschmeißen? Wäre viel zu schade. Melana zeigt euch in diesem Post, wie ihr euren alten Nagellack sinnvoll verwerten könnt.

Was ihr benötigt:

Aludraht,

Schere oder Zange,

Stift,

jede Menge Nagellack

und

Plastikbecher

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Haarreif mit Blüten aus Nagellack

Was wird gemacht? Melana macht aus dem alten Nagellack kleine Blüten, die an einem Haarreif befestigt sind. Ein tolles Accessoire, welches perfekt für die warme Jahreszeit geeignet ist.

Was ist zu tun? Man beginnt als erstes damit, den Aludraht ca. 5 Mal um den Stift zu wickeln. Einfach so oft, dass man die Anzahl der Blüten hat, die man gerne haben möchte.

Der Stängel, bzw. das Ende der Blume, muss geknotet oder gedreht werden.

Nun kann man die verschiedenen Blüten-Schlaufen auseinander ziehen und biegen. Hier kann man sich natürlich wieder austoben und seiner Fantasie freien Lauf lassen (siehe Bilder unten).

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Wozu braucht man nun den Nagellack? Habt ihr die Blüten so gebogen, wie ihr es schön findet, kommt nun der letzte Schliff. Nun füllt man den Nagellack in einen Plastikbecher. Man kann hier mit den Farben sehr viel variieren. Jeder Blüte eine andere Farbe geben oder auch mal zwei Farben miteinander kombinieren. Egal. Taucht die Blüten in die bunten Flüssigkeiten (übrigens: Je dicker die Konsistenz, desto besser hält es an den Blüten) ein. Anschließend lasst ihr sie trocknen.

Wenn die Blüten getrocknet sind, kann man sie an einem schlichten Haarreif befestigen.

TIPP: Um die Blüten etwas stabiler zu machen, könnt ihr den Schritt "eintauchen" wiederholen. So ist die Schicht auf den Blüten dicker und sie reißt nicht so schnell.

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Nagellack-Haarreif-Blüten-DIY-Do it yourself-Selfmade-Swanted-Blog

Und was sagt ihr zu dem Haarreif? Ist doch toll geworden, oder?

Swanted-Blog-Blogger-Fashion-DIY-Beauty-Lifestyle-Swantje-Melana

Follow us

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.