Stressbewältigung. Wer gewissenhaft plant, der gibt Stress keine Chance. Menschen stehen heutzutage dauernd unter Spannung, das ist keine Seltenheit mehr. Sie machen sich selbst zu viel Stress. Sie planen nicht. Sie folgen keiner richtigen Struktur. Sie lassen alles auf sich zukommen. Wenn es hart auf hart kommt, sind sie dann natürlich mit der ganzen Situation überfordert. Alles was sie brauchen ist mehr Planung im Leben. Fangen wir mit der Zeitplanung an. Menschen neigen dazu, viele Sachen zu vergessen. Möglicherweise verdrängen sie die, für sie, unwichtigen Sachen auch einfach. Später werden sie dafür bezahlen müssen, dass sie schon wieder einen wichtigen… View Post

Ein frohes neues Jahr!! Nun ist es wieder soweit. Das neue Jahr ist da. Endlich. Endlich? Schon. Keine Ahnung. Ich weiß nicht, ob ich mich freuen soll oder nicht. Neues Jahr. Neues Glück. So heißt es ja eigentlich. Egal. Am Ende des Jahres blicke ich immer wieder gerne auf das vergangene Jahr zurück. Nicht großartig. Nur grob. Ich stelle mir oft viele Frage. Sehr viele. Was ist passiert? Was kann ich Positives mitnehmen? Was habe ich gelernt? Was habe ich falsch gemacht? Wie habe ich mich in diesem Jahr verändert? Was kann ich im neuen Jahr anders/besser machen? Was will… View Post

Happy Nikolaus! Wie schon bei Instagram angekündigt wird sich nun einiges auf dem Blog ändern. Manchmal ist man an einem Punkt angelangt, da kann man das alles nicht mehr alleine schaffen. Man verfällt in einen Trott. Einem fehlt die nötige Motivation. Manchmal ist einfach die Luft raus. Mein Blog braucht ein wenig Veränderung. Etwas neues muss her. Neue Ideen. Ein neues Design. Mehr Posts. Neue Motivation. Deswegen möchte ich euch ganz herzlich Melana vorstellen. Melana und ich kennen uns nun schon seit zwei Jahren. Mittlerweile sind wir richtige gute Freundinnen geworden. Sie soll wieder frischen Wind in meinen (ab sofort… View Post

Ich wartete. “Los mach schon! Ich dachte du hast keine Zeit?” Gelächter. “Einen Augenblick. Nur noch eben ein Foto von meinem Auto.” “Dein Ernst? Wir wollten doch Fotos von meinem Outfit machen?” Ich wartete immer noch. In so einem Moment könnte ich durchdrehen. Ich war wütend. Er hatte eigentlich keine Zeit und wollte nur mal eben von mir und meinem Outfit Fotos machen. In der kurzen Zeit habe ich nicht bemerkt, dass mein Freund auch heimlich von mir Bilder gemacht hatte. Schrecklich. Unvorbereitete Bilder? Kein posieren meinerseits? Unvorstellbar für mich. Jeder hat seine Schokoladenseite und die möchte man natürlich auch… View Post

In letzter Zeit sind wir ständig unterwegs. Mal hier. Mal dort. Auf einem anderen Kontinent. In verschiedenen Städten in Deutschland. In Europa. In der letzten Zeit reisen wir sehr viel. Auch in der Zukunft haben wir noch einige Reisen geplant. Abenteuer-Trips und Urlaube zum Entspannen. Wie ich auf langen Flügen und Autofahrten am besten Abschalten kann? Mit Musik. Noch besser: Mit Hörbüchern. Im Flugzeug war ich sehr froh, dass ich Hörbücher hatte. Da mein Hinflug nach New York nicht so reibungslos verlief, wollte ich auf dem Rückflug abgelenkt werden. Den ganzen Flug war ich damit beschäftigt mir ein Hörbuch anzuhören.… View Post

Das ist nun mein New York Teil 4. Der letzte Teil. Danach heißt es wieder: Hallo Alltag! Aber auch da muss man durch. In diesem Teil meiner New York Reihe werde ich nur Handybilder zeigen. Es sollen spontane Eindrücke sein, die ich zwischendurch mal aufgenommen habe. Unter den Bildern werde ich immer einen kleinen Text dazu verfassen.   Das war übrigens unser Frühstück am ersten oder zweiten Tag. Gesund sieht anders aus. Lecker war es trotzdem. Dafür haben wir Mittag immer komplett weg gelassen und uns ein schönes Abendessen gegönnt.  Das linke Bild ist in der Nähe von unserem Hotel entstanden.… View Post

Es ist schon wieder eine Woche rum, seitdem ich wieder Zuhause bin. Deswegen erscheint nun mein New York Teil 3. Ein weiteres Highlight der Woche war definitiv die Brooklyn Bridge. Das muss man einmal mitgemacht haben. Die ganze Brücke sind wir natürlich auch selbst abgelaufen. Dafür sollte man auch schon gut 2 Stunden einplanen, für Hin- und Rückweg. Natürlich sind da schon ein Spaziergang zum Brooklyn Bridge Park und sämtliche Pausen für Fotos machen eingeplant. Von dort aus kann man übrigens auch die Freiheitsstatue sehen. Wir haben es leider nicht mehr geschafft dort mit der Fähre vorbeizufahren. Die Brücke ist… View Post