An alle Mädels da draußen: Kennt ihr das, ihr wollt eure Nägel neu lackieren und anstatt euren Nagellack von Zuhause zu benutzen, kauft ihr euch eine neue Farbe. Schließlich kommen jedes Jahr neue tolle Farben auf den Markt und da kann man ja nun wirklich nicht widerstehen? Doch was passiert mit den alten Fläschchen? Wegschmeißen? Wäre viel zu schade. Melana zeigt euch in diesem Post, wie ihr euren alten Nagellack sinnvoll verwerten könnt. Was ihr benötigt: Aludraht, Schere oder Zange, Stift, jede Menge Nagellack und Plastikbecher Haarreif mit Blüten aus Nagellack Was wird gemacht? Melana macht aus dem alten Nagellack kleine… View Post

Die Temperaturen steigen langsam. Letzte Woche hatten wir tatsächlich schon ein paar schöne Tage, an denen wir mit kurzer Shorts rausgehen konnten. Doch wie schon mal in diesem Post beschrieben, mögen wir manche Teile nach langer Zeit nicht mehr so leiden wie am Anfang, als wir sie gekauft haben. Deswegen hat sich Melana wieder an die Arbeit gemacht und wollte kurzerhand ihre alte Shorts aufpeppen. Was man benötigt: Spitze, eine kurze Hose, Nadel und Faden, und eine Schere Shorts aufpeppen. So geht’s: Nun schnappt ihr euch eure Shorts und legt einfach los. Ihr werdet feststellen, dass es wirklich nicht viel… View Post

Jeder kennt wahrscheinlich diesen Moment. Im Laden sah ein bestimmtes Kleidungsstück noch so toll aus und Zuhause kommt plötzlich die Erkenntnis, dass es ein Fehlkauf war. Ist wahrscheinlich jedem schon mal passiert. Bei Melana und mir ist es in der Tat auch schon oft genug vorgekommen. Doch muss man ein Kleidungsstück gleich wegschmeißen, wenn es einem nicht mehr (so wie es jetzt ist) gefällt? NEIN! Melana zeigt euch in diesem Post, wie ihr aus einem alten, langweiligen Hemd ein tolles Top machen könnt. Schaut selbst: Was ihr benötigt: Ein altes Top, welches euch vielleicht vom “nach unten ziehen” unten eingerissen ist… View Post

Wer wollte nicht schon mal aus seiner Lieblingsblume einen betörenden Duft machen? Melana hat nun ihr eigenes Rosenwasser hergestellt. Es wird wegen seiner Eigenschaften von vielen Menschen benutzt. Doch wie macht man es und wofür ist es sonst noch gut? Wir können nur so viel verraten: Es ist ein wahrer Alleskönner. Rosenwasser herstellen: So geht’s Zutaten Rosenblätter Wasser Topf und Schale Sieb bzw. Filtertüten Schönes Gefäß oder Sprühflasche Schritt Nr. 1 Zuerst solltet ihr die Blütenblätter einzeln von der Rose abziehen. Schritt Nr. 2 Habt ihr alle Blätter von der Rose abgetrennt, solltet ihr die Blätter in einen Topf geben.… View Post

Zur kalten Jahreszeit wird unsere Haut stark beansprucht. Aber nicht nur die Haut leidet bei dem Wetter, auch die Lippen. Unsere Lippen sind empfindlicher als wir glauben. Deswegen zeigt Melana euch heute ein DIY, welches man zu jeder Jahreszeit gebrauchen kann. Ein echtes Must-Have. Sie zeigt euch, wie ihr eure eigene Lippenpflege selber machen könnt.  Lippenpflege aus Kokosnussöl Lippenpflege aus Kokosnussöl verwöhnt die Lippen und hilft, sie zu reparieren. Kokosnussöl heilt. Es beinhaltet Laurinsäure, welche antibakteriell wirkt und die Lippen im Nu pflegt. Gerade bei schon aufgerissenen Lippen schützt und pflegt es sofort. Die Lippenpflege lässt sich schnell in kleinen… View Post

Immer noch sieht man überall die Destroyed-Jeans. Sie ist immer noch das Must-have. In den Läden wird sie zu überteuerten Preisen angeboten. Für Melana ein Grund mehr, ihre Jeans selber zu machen. Egal ob große Löcher oder nur kleine Einrisse, sie zeigt euch in diesem Post wie es geht. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. EINFACHE ANLEITUNG ZUM SELBERMACHEN  Was ihr benötigt, um eure Destroyed-Jeans zu machen: Eine alte Jeans. Eine Schere. Einen Nahttrenner. Es geht auch eine stabile Nadel.   Schritt 1: Bevor ihr eure Hose zerschneidet, solltet ihr euch Gedanken darüber machen, wo ihr eure Risse haben wollt.… View Post

Der Winter ist nun voll angekommen. Bei solchen Temperaturen frieren wir schnell. Es ist kalt. Hände. Füße. Ganz besonders. Was hilft bei Minusgraden? Heiße Schokolade. Ja unter anderem. Was hilft noch? Ein entspannendes Bad mit selbstgemachtem Badesalz. Die Düfte und Mineralien verwöhnen unsere Sinne. Sie schmeicheln uns. Sie tun uns gut. Natürlich kann man verschiedene Badesalze auch kaufen, aber das wäre ja alles nur halb so schön. So macht ihr euer Badesalz: Ihr benötigt normales Badesalz. Unbehandelt. Am besten Totes Meer Badealz. Dann braucht ihr Olivenöl und richtiges Badeöl. Dort könnt ihr euch austoben. Welche Öle mögt ihr am liebsten… View Post