Beauty-Alleskönner: Babypuder – Die besten Tipps & Tricks

Wer hätte das gedacht? Babypuder soll ein wahrer Alleskönner sein? Wirklich? JA! Es ist nicht nur was für Neugeborene, sondern auch etwas für tolle Beauty-Hacks. Melana zeigt euch in diesem Post ein paar tolle Tipps & Tricks, wofür ihr Babypuder sonst noch verwenden könnt. Seid gespannt.

Babypuder-alleskönner-Beauty-alleskönner-Tipps & Tricks-Swanted-Blog-Beauty

Gesichtsmaske mit Babypuder

Schnell und einfach - so lieben wir es. Nur zwei Zutaten werden für eine Maske mit Babypuder benötigt. Einfach ein paar Tropfen Wasser und ein paar Esslöffel Puder zu einer Paste vermischen und großzügig auftragen. Ein paar Minuten (ca. 10 Minuten) einwirken lassen und dann mit Wasser und einem Lappen die Maske wieder abwaschen. Der Effekt? Die Haut wird super weich. Außerdem soll die Maske das Gesicht sogar von Pickeln befreien.

Wimpern voller aussehen lassen

Jeder wünscht sich doch lange und volle Wimpern oder nicht? Mit dem Puder für Neugeborene gibt es einen super Trick, wie ihr dieses Ziel ganz einfach verwirklichen könnt. Einfach das Puder auf ein Wimpernbürstchen geben und anschließend zwischen den Mascara-Schichten auftragen. Die Mascara und das Puder solltet ihr immer abwechselnd auftragen, sodass die Wimpern voller und voluminöser wirken.

DIY-Trockenshampoo

Da wollte man am Abend vorher noch eben schnell eine Folge der Lieblingsserie schauen und zack hat man die Zeit vergessen. Dementsprechend möchte man morgens gern länger liegen bleiben, weil man so müde ist. Da bleibt einem nicht viel Zeit morgens im Bad. Die Lösung: Trockenshampoo. Dafür etwas Babypuder auf den Ansatz streuen, ein bisschen einreiben und ausbürsten! Fertig!

Babypuder-alleskönner-Beauty-alleskönner-Tipps & Tricks-Swanted-Blog-Beauty

Babypuder kaufen HIER

Fandet ihr diese Infos hilfreich? Kanntet ihr die Tricks schon?

Please follow me:

Related Post

Comments

  1. Michelle Höft
    19. Mai 2018 / 10:58

    Super Tricks, hätte aber noch einen 🙊
    Babypuder kann man sich an die Stellen reiben wo man schnell schwitzt, das verhindert das die Haut da nass wird und man man bekommt keine Flecken an den tshirts, oder bei kräftigen Oberschenkel auf die Innenseite reiben dann scheuert man sich nicht auf 😊
    Hoffe das ihr die Tipps noch gebrauchen könnt.
    Liebe Grüße

    View Comment
    • Swanted
      19. Mai 2018 / 14:17

      Wow danke dir für diesen tollen Zusatz 🙂
      Klar können wir diese Tipps noch gut gebrauchen 🙂
      Liebe Grüße <3

      View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.