Immer noch sieht man überall die Destroyed-Jeans. Sie ist immer noch das Must-have. In den Läden wird sie zu überteuerten Preisen angeboten. Für Melana ein Grund mehr, ihre Jeans selber zu machen. Egal ob große Löcher oder nur kleine Einrisse, sie zeigt euch in diesem Post wie es geht. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. EINFACHE ANLEITUNG ZUM SELBERMACHEN  Was ihr benötigt, um eure Destroyed-Jeans zu machen: Eine alte Jeans. Eine Schere. Einen Nahttrenner. Es geht auch eine stabile Nadel.   Schritt 1: Bevor ihr eure Hose zerschneidet, solltet ihr euch Gedanken darüber machen, wo ihr eure Risse haben wollt.… View Post